Freitag, 29. März 2019
defekte QR-Codes
wieder mal ein Hinweis darauf, dass analoge Informationen haltbarer sind als digitale.

Wer plant eigentlich so etwas? Schöne Tafel und dann ein Link, der ins Nichts geht...

Update:
so ganz ins Nichts geht er nicht, nur php geht nicht...

... link (0 Kommentare)   ... comment ...bereits 1078 x gelesen


Freitag, 15. März 2019
Knöllchen zum Dritten!
Anwohnerparkausweise dienen dazu, dass der Anwohner dort, wo andere Parkscheine lösen sollen/müssen, ohne solch einen Parkschein parken kann.

Jetzt flattert unter dem Scheibenwischer trotzdem etwas:

Der "Tatvorwurf" lautet:
"Sie parken im Bereich eines Parkscheinautomaten ohne gültigen Parkschein."
Der "Tatvorwurf" stimmt sogar, nur: Wie man leicht sieht und auch der Aussteller des Knöllchens sehen müsste, liegt der "Bewohnerparkausweis" direkt unter dem Knöllchen...

Da das zum dritten Mal innerhalb von 10 Jahren passiert, stellt sich die Frage, ob da jeweils ein neuer Azubi im ersten Lehrjahr tätig war ("Bewohnerparkausweise haben wir noch nicht gehabt"), ob da ein Sehbehinderter am Werk ist oder der Politesserich da zu den Büromäuschen oder Bürohengsten gegenüber hochgeschaut hat, als er das Ticket ausgestellt hat.

Varzil findet die letzte Variante (Büromäuschen) am einleuchtendsten...

Update:
Die Stadt Bonn hat nach Widerspruch die Verwarnung zurückgenommen, weil "keine Ordnungswidrigkeit vorliegt".

... link (0 Kommentare)   ... comment ...bereits 1146 x gelesen


Sonntag, 10. März 2019
QR-Code und wie man es nicht macht
QR-Codes sind lustige Gebilde, quadratisch mit vielen schwarz-weißen Punkten. Auf Plakaten, Postkarten usw. steht der QR-Code, damit man die Webadresse nicht abtippen muss, sondern sie "einfach" mit dem Smartphone scannt...
Das hat natürlich seine Tücken. Jüngst in einem Restaurant gab es einen fest in das Porzellan eingebrannten QR-Code. Der ließ sich einscannen, produzierte aber einen 404-Fehler ("Page not found").

Vor ein paar Tagen erst in einem Schaukasten in Bonn ein noch einfacherer Fail auf einem Plakat: man deckt das kleine Quadrat unten rechts (zuständig, um die Orientierung des QR-Codes zu signalisieren) ab:



Varzil: Das kann man nicht mehr kommentieren, das ist zu schön, um wahr zu sein. Der Schreiber dieser Zeilen besteht darauf, dass das kein Photoshop-Ergebnis, sondern die pure Realität ist.

... link (0 Kommentare)   ... comment ...bereits 790 x gelesen