Sonntag, 15. Januar 2012
sonntags
Sonntagsrituale:
  • eine gute Zeitung: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: Die sonntägliche Lektüre, deutich amüsanter als das Werktagpendant.
  • WDR 3: Geistliche Musik ab 9:05 Uhr: immer wieder qualitativ herausragend gute Interpreten mit meist Alter Musik sowie der obligaten Bach-Kantate. Ein echter Juwel: seit Jahrzehnten auf dem selben Sendeplatz und ein Beweis dafür, dass man Gutes nicht ständig verändern muss!
  • Kaffee a la francaise: nicht nur sonntags, aber auch!
  • Presseclub, eigentlich noch lieber "Internationaler Frühschoppen", wo man von der deutschen Nabelschau Abstand nehmen kann
  • Und dann der Alltag: Wäsche, Wohnung putzen, Aufräumen und ganz wichtig: ausschlafen!
  • last not least: Singen im Bonner Vokalensemble, immer wieder sonntags, also nicht nach einem stressigen Arbeitstag, sondern abends am Sonntag, wenn die anderen Sonntagsrituale absolviert sind: gute Musik in entspannter Atmosphäre! - Den Tatort (ein ehemaliges Ritual) gibts auch später oder in der Mediathek
Immer wieder interessant: der Blick auf sich selbst und wie man sich im Alltag verhält.

... link (0 Kommentare)   ... comment ...bereits 523 x gelesen